AKZEPTANZ- UND COMMITMENT THERAPIE.

ACT is an empirically focused contextual behavior therapy that uses acceptance and mindfulness processes and commitment and behavior change processes to try to produce psychological flexibility. (Steven Hayes)

 

ACT ist, ein Therapieansatz, eine empirisch begründete kontextuelle Verhaltenstherapie, die Prozesse der Akzeptanz, Achtsamkeit, des engagierten Handelns und der Verhaltensmodifikation verwendet, um psychologische Flexibilität zu fördern.

 

"ACT ist sehr eine aktive Form der Psychotherapie - wir sprechen nicht nur einfach über Ihre Probleme." (Russ Harris, 2014) 


Psychotherapie ist Hilfe zur Selbsthilfe.